Trailrunning im Ruhrgebiet: Muttental-Trail

Ich habe ich dann mal wieder in den Zug gesetzt, um fremde Trails zu erkunden. Dieses mal ging es durch das Muttental, wo es neben ein paar schönen Trail und knackigen Steigungen in schönster Landschaft auch noch was zu lernen gibt über die Geschichte des Bergbaus. Auch wenn ich das mit der Geschichte viel zu wenig beachtet habe.

Zur Navigation habe ich wieder Komoot mit Sprachnavigation eingesetzt, was größtenteils auch gut geklappt hat. Im Wald auf den schmalen Trail ist er manchmal durcheinander gekommen, ab so im großen und ganzen ist das schon ne gute Lösung.

Die Strecke beginnt und endet am Wittener Hauptbahnhof, und ist somit aus Dortmund in 9min zu erreichen, also quasi direkt vor der Haustür. Das ist echt dufte, für so einen kleinen Sonntagsausflug.