Rückblick Januar 2016

  • 130km gelaufen, und das ziemlich gleichmäßig verteilt über die Wochen: 6, 31, 27, 31, 35. Das soll so weiter gehen. Pluspunkt
  • Ich habe ein wenig Abwechslung reingebracht, bin mit anderen Menschen gelaufen und andere Stecken. Trotz guter Ansätze, hier ist noch Raum für Entwicklung, halber Pluspunkt
  • Die Ziele für das Cross-Training die ich mir gesetzt habe, habe ich (mehr oder weniger) erreicht. Pluspunkt
  • Ich habe mittel- und langfristige Ziele, wo das mit den Laufsport "hinlaufen" soll, formuliert, und bin da sehr zufrieden mit. Pluspunkt
  • Die Ernährung war einfach, aber gut, gewürzt mit ein paar Ausnahmen, wie Essen gehen. Ich glaube so "clean" wie diesen Monat habe ich noch nie gegessen, und auch hier muss ich sagen dass es mir damit gut geht. Pluspunkt
  • Zu wenig geschlafen. Dicker Minuspunkt
  • Ich habe erst ein Buch angefangen, und das auch erst jetzt kürzlich gegen Ende des Monats. Auch ein dicker Minuspunkt.
  • Ich habe mehr und bewußter Musik gehört, war zwei mal im Kino, habe aber hin und wieder auch quatsch im Fernsehen geguckt. Wegen des guten Willens ein halber Pluspunkt.
  • Ein Konzert, ein Science-Slam, Titelverteidigung beim Kneipenquiz. Pluspunkt!
  • (Fast) jeden Tag Fahrrad gefahren. Kein Pluspunkt weil selbstverständlich, hätte aber Minuspunkte gegeben, wenn dem nicht so wäre.
  • Freunde getroffen, die ich sonst selten sehe. Pluspunkt
  • Angefangen überflüssigen Krams aus zu misten. Halber Minuspunkt, da hätte bereits viel mehr passieren sollen.

Ich denke ich kann recht zufrieden sein.